Show Less
Restricted access

Massnahmen zum Abbau von Haushaltsdefiziten bei niedersächsischen Heilbädern und Kurorten

Series:

Siegfried Bank

In der vorliegenden Arbeit werden die strukturellen Ursachen für die Entstehung von Haushaltsdefiziten bei Kurortunternehmungen analysiert. Es wird ein Marketingmodell zu ihrer Reduktion entwickelt, mit der Zielsetzung über marktgerechte Angebotsanpassung und verkaufsfördernde Massnahmen eine höhere Kapazitätsauslastung zu erreichen, Rationalisierungspotentiale zu erkennen und auszuschöpfen, sowohl im Anlagen- wie im Personalbereich. Darüberhinaus werden Massnahmen zur Gestaltung staatlicher Rahmenbedingungen diskutiert.
Aus dem Inhalt: U.a. Marktsituation und Kapazitätsentwicklung im Bäderwesen - Anpassung der Angebotsstruktur - Absatzfördernde Massnahmen - Reduktion der Fixkostenbelastung - Folgekostenproblematik - Anpassung gesetzlich gestalteter Rahmenbedingungen.