Show Less
Restricted access

Determinanten und Effekte von Selbstbewertungen

Eine urteilstheoretische Sichtweise

Series:

Bettina Hannover

Selbstbewertungen haben eine emotionsregulierende Funktion. In zwei experimentellen Untersuchungen wird die affektive Wirkung von Bewertungen eigener Leistungsergebnisse nachgewiesen. Die Relevanz der Ergebnisse hinsichtlich der Erklärung unipolarer Depressionen wird diskutiert.
Aus dem Inhalt: Selbstbewertungen haben eine emotionsregulierende Funktion. Die affektive Wirkung von Bewertungen eigener Leistungsergebnisse wird hinsichtlich ihrer Relevanz zur Erklärung unipolarer Depressionen diskutiert.