Show Less
Restricted access

Rechtliche Anforderungen an die Reduktion von Entgelten in der Unternehmenskrise

Series:

Joachim Friedrich Meinhold

Auf Grund der Vielzahl von Unternehmenskrisen ist die Frage nach arbeitsrechtlichen Sanierungsbeiträgen aufgeworfen worden. Die Analyse des arbeitsrechtlichen Entgeltschutzes in der Unternehmenskrise ergibt, dass weitgehend voraussetzungslos eine Reduktion von Entgelten möglich ist. Dennoch werden weitere Einschränkungen des arbeitsrechtlichen Entgeltschutzes im Interesse der Insolvenzprophylaxe und -überwindung gefordert. Die Arbeit kritisiert diese Ansätze und entwickelt eigene dogmatische Alternativen.
Aus dem Inhalt: Theoretische Begründungen für eine sanierungsgerichtete Reduktion des Entgeltschutzes - Betriebswirtschaft und Sanierung - Mindestanforderungen an arbeitsrechtliche Sanierungsförderung - Arbeitsrechtliche Instrumente zur Anpassung der Entgelte - Insolvenzrechtsreform und Arbeitsentgelte.