Show Less
Restricted access

Theater als Dienstleistungsorganisation

Legitimationsprobleme des bundesdeutschen Sprechtheaters in der Gegenwart

Series:

Hans Joachim Fuchs

Das Sprechtheater sieht sich einem immer stärker werdenden Legitimationsdruck gegenüber, die Öffentlichkeit fragt zunehmend nach dem Sinn der Bühne. Eine soziologische Untersuchung zeigt die Hintergründe: die historische Situation des Mediums nach dem Theater der 70er Jahre, fehlende Multifunktionalität, Relativierung der Leistung durch elektronische Medien und unklare Zielsetzungen. Das Theater wird als sich legitimierende Organisation und als zustandsverändernde Dienstleistung dargestellt, die Legitimationsstrategien von Theatermachern werden untersucht, das Legitimationspotential der Bühne in der Wissenschaftsgesellschaft wird skizziert.
Aus dem Inhalt: Zahlen zur Situation des Theaters - Das Theater der 70er Jahre - Funktionen der Bühne - Theater als Organisation - Theater als Dienstleistung - Elektronische Medien als funktionale Äquivalente - Grenzen des Theatermarketing - Legitimationsstrategien der Theatermacher u.a.