Show Less
Restricted access

Adliges Studentenleben und Universitätsstudium zu Beginn des 16. Jahrhunderts

Darstellung anhand des Ausgabenbüchleins von Conrad zu Castell

Series:

Stephan Sauthoff

Ausgabenbücher von Studenten gewähren einen Einblick in Studium und Studentenleben der jeweiligen Zeit - hier jener des frühen 16. Jahrhunderts. Sie vermitteln nicht nur Kenntnisse über die «Lebensqualität» und Lebensgewohnheiten und deren Kosten - in diesem Fall adliger Studenten -, sondern unter anderem auch über die von ihnen zum Studium verwendeten Bücher, sowie Art und Stoffqualität ihrer Kleidung. Weiterhin lassen sich das gesellschaftliche Leben und der Freundeskreis adliger Studenten anhand der genannten Personen ablesen.
Aus dem Inhalt: U.a. Vollständige Transkription des Rechnungsbüchleins - Biographien zu Conrad und Heinrich zu Castell - Kurzlebensläufe der Freunde - Beschreibung der Studienaufenthalte sowie der Reisen - Kapitel über Kleidung und Bücher - 18 Abbildungen und drei Karten illustrieren den Text.