Show Less
Restricted access

Verbleib in der Gemeinde oder Umzug in ein Heim?

Eine Analyse der Lebenssituation von alleinstehenden betagten Frauen mit ambulanter bzw. stationärer Versorgung als Beitrag zur Diskussion um mögliche Selektionstendenzen

Series:

Jochen Steinmetz

Seit einigen Jahren gibt es für alte Menschen in unserer Gesellschaft eine Alternative zum Leben im Heim - die ambulante Hilfe durch soziale Organisationen. Die vorliegende wissenschaftliche Untersuchung analysiert die Lebenssituation von betagten alleinstehenden Frauen, die im Hause betreut werden, im Vergleich zu Heimbewohnerinnen. Der Autor macht deutlich, in welcher Form Charakter, soziale Situation, Gesundheitszustand und andere Kriterien die Wahl der Betreuungsart beeinflussen.
Aus dem Inhalt: U.a. Darstellung bisheriger Forschungsergebnisse - Wie unterscheiden sich ambulant betreute Betagte von Heimbewohnerinnen? - Welche Kriterien beeinflussen die Entscheidung für oder gegen einen Heimeintritt bei ambulant Betreuten?