Show Less
Restricted access

Caesar. Juvenilia.

Herausgegeben, übersetzt, eingeleitet und kommentiert von Dietmar Schmitz

Series:

Dietmar Schmitz

Marcus Antonius Muretus (1526-1585) trat als Interpret und Lehrer der alten Sprachen in Frankreich und Italien in Erscheinung. Er verfaßte die Tragödie Julius Caesar, die im Collège de Guyenne in Bordeaux uraufgeführt wurde und später auch als Druck erschien, gemeinsam mit den Juvenilia, einer Sammlung von Elegien, Satiren, Epigrammen, Oden und Briefen. Die Tragödie, in der Muretus als erster auf ein biblisches Thema verzichtet und sich einem historischen Gegenstand zuwendet, hat Einfluß auf Grévins Tragödie (La mort de César) und über ihn möglicherweise auch auf Shakespeares Julius Caesar. Dieser Band bietet erstmals eine wissenschaftlich eingeleitete und kommentierte lateinisch-deutsche Edition der Juvenilia des bedeutenden französischen Humanisten Muretus.
Aus dem Inhalt: Einleitung zur Tragödie Julius Caesar, zu den Elegien, Satiren, Epigrammen, Briefen und Oden - Lateinisch-deutscher Text - Kommentar - Bibliographie.