Show Less
Restricted access

Naturwissenschaft und Technik im Religionsunterricht

Series:

Hans Ferdinand Angel

Im Religionsunterricht aller Schularten kommen schon gegenwärtig Themen aus dem Bereich von Naturwissenschaft und Technik zur Sprache. Die religiöse Herausforderung durch eine hochtechnologisierte Welt macht es jedoch erforderlich, über die herkömmlichen Problemstellungen hinaus die Verflechtung von Naturwissenschaft und Technik mit wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Bedingungen zu berücksichtigen. Dabei muß insbesondere darüber nachgedacht werden, wie sich religiös motiviertes Handeln zur Entwicklungsrichtung des technologischen Fortschritts verhält. Erforderlich ist dazu nicht zuletzt ein theologisch fundierter Naturbegriff. Die vorliegende Untersuchung geht diesen Fragen nach und kommt zu dem Ergebnis, daß eine begründete Inhaltsauswahl für den Religionsunterricht erst nach einer intensiven Diskussion der genannten Zusammenhänge vorgelegt werden kann, und zeigt mögliche Zielrichtungen einer solchen Diskussion auf.
Aus dem Inhalt: U.a. Grundsätzliche Legitimation einer Behandlung von Themen aus Naturwissenschaft und Technik im Religionsunterricht - Erforderliche Neuorientierung aus religionspädagogischer Sicht - Überlegungen zum Verhältnis von Staat und Kirche im Blick auf die Technologiepolitik.