Show Less
Restricted access

Gott - der Weg des Menschen zu sich selbst

Zur theologischen Anthropologie in der mystischen Lehre des heiligen Johannes vom Kreuz

Series:

Thomas Begovic

Es ist schon oft darauf hingewiesen worden, daß Leben und Werke der Heiligen, besonders der großen Mystiker, ein wichtiger, aber leider sträflich vernachlässigter locus theologicus sind. Zwar gibt es eine ausgedehnte international anerkannte Forschung darüber, aber das alles wurde dem Gebiet der spirituellen oder mystischen Theologie zugeschrieben. Johannes vom Kreuz war nicht nur ein großer Spiritual, er war zuerst ein Theologe. Hier hat sich sein mystischer Weg geklärt. Ein klares Gottesbild, unter Respekt vor dem göttlichen Geheimnis, ermöglicht auch ein klares Menschenbild.
Aus dem Inhalt: Gott hat sich für den Menschen entschieden. Er will ihn an seinem Leben teilhaben lassen. Er selbst will ihn zu sich führen. Dadurch aber kommt der Mensch auch zu sich selbst.