Show Less
Restricted access

Wettbewerb und Leistungsorientierung im amerikanischen Universitätssystem

Series:

Claudius Gellert

In der Arbeit werden die institutionellen Wettbewerbsmechanismen im System der amerikanischen «Research Universities» dargestellt und analysiert. Es wird gezeigt, wie das dortige System auf allen Handlungsebenen zu einer permanenten Leistungsorientierung führt, die alle Universitäten und Departments mit einbezieht. Eliteuniversitäten werden als das Ergebnis dieser institutionellen Prozesse erklärt. Die Untersuchungsergebnisse basieren auf einer Befragung von Professoren an den über 200 «Research Universities». Die Arbeit bietet detaillierte Informationen über ein Universitätssystem, das in der hochschulpolitischen Diskussion in Deutschland immer wieder eine große Rolle spielt.
Aus dem Inhalt: Das Universitätssystem als Institution - Entwicklung und Struktur des amerikanischen Systems - Status und Qualitätsorientierung - Organisation und Verwaltung - Forschung, Lehre und studentisches Lernen - Hochschule und Staat.