Show Less
Restricted access

Basler Handwerkszünfte im Spätmittelalter Zunftinterne Strukturen und innerstädtische Konflikte

Series:

Katharina Simon-Muscheid

Die ausgeprägte soziale Differenzierung innerhalb der Handwerkszünfte schlägt sich nieder in der Sozialtopographie, im Spannungsverhältnis zwischen «arm» und «reich», zwischen Zunftgemeinde und Zunftvorstand sowie im Verhalten der Zünftigen. Zwei Aufstandsversuche als Konfrontationen zwischen «einfachen» Meistern und der städtischen Obrigkeit bzw. Zunftvorstand und die innerzünftischen Konflikte, Zurückdrängung der Frauenarbeit, Alltag und Mentalität der Zünftigen sind Gegenstand dieser Untersuchung. Parallel mit dem Wandel des gewählten Rats zur Obrigkeit erfolgt eine Entmündigung der Zunftgemeinde durch den Zunftvorstand. Die Obrigkeit ahndet jede Kritik als «Ungehorsam».
Aus dem Inhalt: Frauenarbeit - «arm» und «reich» innerhalb der Zünfte - Sozialtopographie - Machtverhältnisse - Konflikte und Verhalten im Alltag - Zunft und Obrigkeit - Aufstandsversuche.