Show Less
Restricted access

Johann Georg Hamann

Einführung in sein Leben und Werk

Series:

James C. O'Flaherty

In seiner prägnanten Darstellung von Leben und Werk Johann Georg Hamanns unterstreicht O'Flaherty die originäre und wegweisende Sicht Hamanns auf das Verhältnis von Sprache und Vernunft. Als Schlüssel zu seinem Denken erweist sich die auf seinem Einblick in das Wesen der Sprache beruhende Unterscheidung zwischen intuitiver und diskursiver Vernunft - erstere in Harmonie, letztere in schroffem Gegensatz zu Gefühl und Glauben. Im Lichte dieser Unterscheidung werden Hamanns Hauptwerke eingehend erörtert. Dabei gewinnt vor dem Hintergrund friderizianischer Religions- und Wirtschaftspolitik auch der «politische» Hamann Kontur.
Aus dem Inhalt: Sokratische Existenz - Gott als Autor der Bücher der Natur, der Geschichte, der Heiligen Schrift - Hamanns ästhetische Prinzipien - Sein aphoristischer Stil - Herder und der Ursprung der Sprache - Hamann gegen Friedrich den Grossen - Nihilistische Tendenzen bei Moses Mendelssohn, J.A. Starck, Lessing, Kant.