Show Less
Restricted access

Sterben und Tod als Lernbereich der Erwachsenenbildung

Eine explorative Studie zum Lehr-/Lerngeschehen im Themenbereich «Sterben und Tod»

Series:

Jürgen Brommer

Für das Lernen im Themenbereich «Sterben und Tod» stellt sich die Frage nach der Übertragbarkeit von Phasenmodellen der Krisenverarbeitung auf das Lerngeschehen. In der Auswertung von Seminarbeobachtungen weist die vorliegende Untersuchung nach, dass es deutliche Parallelen zwischen der Krisenverarbeitung und dem Lernen in einer entsprechenden Thematik gibt. Durch den Lernprozess sollen Menschen zu mehr Autonomie und Kompetenz gegenüber Sterben und Tod gelangen. Die Notwendigkeit dieses Lernens ergibt sich eindrucksvoll durch einen Literaturbericht aus Philosophie, Theologie, Psychologie, Soziologie und Erwachsenenbildung.
Aus dem Inhalt: Lernbegriff beim Themenbereich «Sterben und Tod» - Sprechen über das eigene Sterben - Sprachfähigkeit im Themenbereich «Sterben und Tod» - Ausformung der Bedeutung von Sterben und Tod - Didaktische Anregungen.