Show Less
Restricted access

Semiotik und Phraseologie

Zur Theorie fester Wortverbindungen im Russischen

Series:

Ambros Sialm

Vorliegende Arbeit ist ein Beitrag zu den theoretischen Grundlagen der sprachwissenschaftlichen Teildisziplin Phraseologie. Die in der Phraseologie zentralen Begriffe der Idiomatisierung, der Gebundenheit, der Festigkeit, der Metaphorisierung, der Polysemie usw. werden insgesamt auf die glottometrischen Kohäsionen zurückgeführt, die zwischen allen Entitäten der Sprache mit einer elaborierten quantitativen Methode berechnet werden können. Die Fragen und Lösungsvorschläge gehen über den Rahmen der bisherigen Phraseologie hinaus und betreffen grundsätzliche Probleme der allgemeinen und linguistischen Semiotik.