Show Less
Restricted access

Der Gleichheitssatz im französischen Recht

Series:

Ursina Krumpholz

Die vorliegende Arbeit stellt Anerkennung, Bedeutung und Anwendung des Gleichheitssatzes als Maßstab für den Erlaß von Gesetzen, Verordnungen und Verwaltungsentscheidungen im französischen Verwaltungs- und Verfassungsrecht dar. Es wird versucht, die Rechtsprechung der französischen Verwaltungsgerichte und des Conseil constitutionnel zu systematisieren. Besonderes Gewicht kommt der Frage zu, welche Auswirkungen der Gewaltenteilungsgrundsatz auf Inhalt und Prüfung des Gleichheitssatzes hat.
Aus dem Inhalt: Der Gleichheitssatz in den französischen Verfassungen - Anerkennung durch den Conseil d'Etat und den Conseil constitutionnel - Geltung und Anwendung - Geltendmachung des Gleichheitssatzes vor Gerichten - Vergleich zur Geltung des Gleichheitssatzes in der Bundesrepublik Deutschland.