Show Less
Restricted access

Die Bedeutung des deutschen Privatbankiers und seine Zukunftsaussichten

Series:

Christian Meeder

Die Bankengruppe «Privatbankiers» musste im 20. Jahrhundert einen ausgeprägten quantitativen Rückgang auf weniger als 100 Institute verzeichnen. Die Arbeit soll nun versuchen, den gegenwärtigen Stellenwert des Bankiers innerhalb der deutschen Bankwirtschaft zu durchleuchten und zukünftige Betätigungsfelder aufzuzeigen. Um dem Typus des klassischen Bankiers möglichst nahezukommen, wird nicht auf eine übliche rechtsformbegründete Begriffslegung abgestellt, sondern allein auf die Identität von Kapital- und Dispositionsfunktion der Teilhaber. Eine empirische Studie über die weitaus grosse Mehrheit der damit verbleibenden Institute erlaubt eine fünfteilige Klassifizierung und bildet den Ausgangspunkt der Überlegungen.
Aus dem Inhalt: Struktur der Privatbankiers - Privatbankiers im Sinne von Merchant Banks - Privatbankiers mit dominierendem Mengengeschäft - Privatbankiers als Spezialbank.