Show Less
Restricted access

Die wirtschaftliche Betrachtungsweise im Steuerrecht

Series:

Helmut Urbas

Die wirtschaftliche Betrachtungsweise gehört zu den zentralen Problemen sowohl des Steuerrechts als auch der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre. Gleichwohl müssen alle bisherigen Versuche, den Inhalt und die Grenzen der früher in der Abgabenordnung und im Steueranpassungsgesetz normierten wirtschaftlichen Betrachtungsweise zu bestimmen, als unbefriedigend angesehen werden. Ausgehend von betriebswirtschaftlichen Überlegungen versucht der Autor in einer interdisziplinären Untersuchung, Inhalt, Grenzen und Anwendungsbereich der wirtschaftlichen Betrachtungsweise festzulegen, um dadurch eine sicherere Rechtsanwendung im Steuerrecht zu ermöglichen.
Aus dem Inhalt: Die Charakterisierung der wirtschaftlichen Betrachtungweise - Die historische Entwicklung der wirtschaftlichen Betrachtungsweise und ihre Einordnung in die juristische Methodenlehre - Die Anwendung der wirtschaftlichen Betrachtungsweise anhand von Beispielen aus der Rechtsprechung.