Show Less
Restricted access

Information und Kommunikation im Strategiekontext internationaler Unternehmungen

Eine vergleichende Fallstudie

Series:

Karlheinz Lotz

Zunehmend auftretende gravierende Veränderungen des Wettbewerbsumfelds, vor allem internationaler Unternehmungen, führen zu der Notwendigkeit einmal verabschiedete Strategien häufiger hinsichtlich des Stands ihrer Umsetzung und Zielwirksamkeit zu kontrollieren und entsprechend anzupassen. In der vorliegenden Arbeit wird daher der Frage nachgegangen, inwieweit für solche Entscheidungen über strategische Verhaltensweisen die Informations- und Kommunikationsgrundlagen gegeben sind. Es werden sowohl bestehende Schwächen aufgezeigt, als auch gleichzeitig durch die Methodik der Vorgehensweise dem mit der Verbesserung der Informationsgrundlagen befassten Praktiker Anregungen und Ansatzpunkte zur Problemlösung gegeben.
Aus dem Inhalt: U.a. Das Strategiespektrum einer Unternehmung - Der Strategietypus in weltweiten Märkten - Die Bestimmung des Informationsbedarfs - Die Bestimmung der Kommunikationsbarrieren - Dokumentation der Fallstudien - Ergebnisse der Untersuchung und Zusammenfassung.