Show Less
Restricted access

Heroik und Gegenwart

Goethes klassische Dramen

Series:

Den Ausgangspunkt der Untersuchung bildet die Einsicht, dass die gattungsgeschichtlich wesentliche Innovation von Goethes klassischen Dramen in der Restitution des Heroischen besteht. In diesem Zusammenhang wird die dramaturgische Einheit und thematische Vielfalt der Texte untersucht. Im Resultat der Interpretationen stellt sich der Widerspruch von heroischem Anspruch und unheroischer Gegenwart als die Struktur der dramatischen Fiktionen von mythischer Zeit, Renaissance und Vorgeschichte der Revolution dar. Goethes klassische Dramen partizipieren an einem epochentypischen Deutungsmuster von Modernität.
Aus dem Inhalt: Heroik und Trauerspieltradition - Heroische Tradition und Humanität - Moderne Gesellschaft und heroisches Dichtungsideal - Das Ende des Helden.