Show Less
Restricted access

Das literarische Leitmotiv und seine Funktionen in Romanen von Aldous Huxley, Virginia Woolf und James Joyce

Series:

Peter Te Boekhorst

Ziel der vorliegenden Analyse literarischer Leitmotive in Romanen von drei der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts ist die Etablierung des Leitmotivbegriffes als ein aussagefähiger, integraler Bestandteil des literaturwissenschaftlichen Instrumentariums. Im Vordergrund steht dabei die Frage nach den Funktionen der Leitmotive in so unterschiedlichen Bereichen wie Charakterisierung, Zeit, Erzähltechnik, Thematik und Struktur. Aufgrund seiner funktionalen Vielseitigkeit ermöglicht das Leitmotiv grundlegende Einsichten in die Romankonzeptionen von Aldous Huxley, Virginia Woolf und James Joyce.
Aus dem Inhalt: U.a. Zur Problematik der Terminologie - Leitmotive in Romanen Aldous Huxleys - Leitmotive in Romanen Virginia Woolfs - Leitmotive im Ulysses von James Joyce - Erscheinungsform und Funktion des literarischen Leitmotivs.