Show Less
Restricted access

Ben Jonson als humanistischer Dramatiker

Studien zu den Bühnenwerken der Folio von 1616

Series:

Karl Adalbert Preuschen

Die hier vereinigten Studien knüpfen an G.E. Bentleys textkritische und theatergeschichtliche Forschungen an. Sie versuchen, neben den bekannten ideengeschichtlichen Untersuchungen (z.B. Platz), die Dramen primär unter der Perspektive des zeitgenössischen Lesers der Folio 1 zu sehen.
Aus dem Inhalt: Rezipientenbezogene Untersuchungen zu Every Man in his Humour, Cynthia's Revels, Poetaster, Seianus, Volpone, Epicoeme, The Alchemist, Catiline und ein Exkurs über die Motti der Folie 1.