Show Less
Restricted access

«Apatheia Tou Theou»

Über die Affektlosigkeit Gottes in der griechischen Antike und bei den griechischsprachigen Kirchenvätern bis zu Gregorios Thaumaturgos

Series:

Herbert Frohnhofen

Im Gefolge der verbreiteten Ablehnung des überkommenen metaphysischen Gottesbildes wird heute vielfach auch die Vorstellung der Affektlosigkeit Gottes in Frage gestellt. Die vorliegende Arbeit untersucht erstmals die Wurzeln dieser Vorstellung in der griechischen Antike und ihre Übernahme in die griechischsprachige frühchristliche Literatur der ersten drei Jahrhunderte.
Aus dem Inhalt: Der Begriff Apatheia und sein Wortfeld - Die Grundlegung des Gedankens der Apatheia Gottes in der griechischen Antike - Die Apatheia Gottes im frühen Christentum.