Show Less
Restricted access

Das Verschwinden des Erzählers

Die Entwicklung der Erzählerrolle in der skandinavischen Prosa 1870-1900

Series:

Die Zeit von ca. 1870-1900 gilt als eine der vielfältigsten und interessantesten Epochen in der skandinavischen Literatur. Mit Hilfe eines Modells, das auf kommunikationstheoretischer Grundlage basiert, werden sechs exemplarische Prosatexte des Modernen Durchbruchs analysiert, die Art und Weise der erzählerischen Vermittlung diskutiert und die Entwicklung der Erzählerrolle von einer erkennbaren Persönlichkeit über eine berichtende Stimme bis zum Verschwinden des Erzählers als vermittelnde Instanz aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Magdalene Thoresen: «Cille Parsberg» und «Lasse Paal» - Jonas Lie: Gaa paa! - Amalie Skram: «Knut Tandberg» - Herman Bang: «Frøken Caja» und «Les quatre Diables» - Knut Hamsun: Pan.