Show Less
Restricted access

Rechtsfragen der internationalen Verschuldungskrise

Voraussetzungen, Formen und Verfahren internationaler Umschuldungsmassnahmen und Umschuldungsvereinbarungen

Series:

Michael Bothe, Josef Brink and Christian Kirchner

Die Forschungsstudie behandelt die Rechtsfragen, die sich für die Akteure in der seit dem Jahre 1982 akuten internationalen Verschuldungskrise stellen. Nach einer Analyse der von Schuldnerstaaten gewählten unilateralen Massnahmen vor dem Hintergrund des internationalen Rechts (insbesondere des Statuts des IWF) werden Struktur und rechtliche Ausgestaltung der Umschuldungsverhandlungen im Pariser Club und mit den internationalen Banken-Konsortien behandelt. Abschliessend werden die Wirkungen von Umschuldungsvereinbarungen im innerstaatlichen Recht untersucht.
Aus dem Inhalt: Völkerrecht und staatliches Einwirken auf die Erfüllung - Die rechtliche Struktur internationaler Umschuldungen - Die Umschuldung öffentlicher Forderungen - Die Umschuldung im innerstaatlichen Recht des Gläubigerlandes - Die Rolle der Bankenaufsicht - Rechtswirkungen bilateraler Umschuldungsverträge.