Show Less
Restricted access

Komödie im Atomzeitalter

Gestaltung und Funktion des Komischen bei Friedrich Dürrenmatt

Series:

Rolf Müller

Dürrenmatts Komödienbegriff ist stark historisch-politisch und weniger ästhetisch geprägt. Nach seiner Überzeugung muss die veränderte Welt im Atomzeitalter auch eine Antwort in einer veränderten dramatischen Ausdrucksform erhalten. Die vorliegende Untersuchung will anhand von Dürrenmatts überzeugendstem Drama, der 1956 uraufgeführten 'tragischen Komödie' «Der Besuch der alten Dame», Zusammenhänge zwischen der Gestaltung und der Funktion des Komischen und den existentiellen Erfahrungen der Menschen aufzeigen.
Aus dem Inhalt: Dürrenmatts Komödienbegriff - Natur als Karikatur ihrer selbst - Dürrenmatts Personal - Auktion der Werte - Groteske Komödienform ohne Teleologie.