Show Less
Restricted access

Untersuchungen zum sogenannten freien Dativ in der Gegenwartssprache und auf Vorstufen des heutigen Deutsch

Series:

Das Ziel des Buches ist, verschiedene Vorkommensmöglichkeiten des sogenannten freien Dativs im Deutschen zu beschreiben. Ausgehend von der Valenztheorie wird gezeigt, wie der Relationsbegriff auf logisch-semantischer Basis Erkenntnisse über Merkmale und Satzgliedstatus der Dativgrössen ermöglicht. Untersucht werden Belege der Gegenwartssprache und Besonderheiten des Dativgebrauchs auf Vorstufen des heutigen Deutsch.
Aus dem Inhalt: U.a. Vorkommensmöglichkeiten des sogenannten freien Dativs - Die Unterscheidung zwischen adverbalen, adnominalen und adsententialen Relationen - Der Satzgliedstatus des sogenannten freien Dativs - Die Anwendung des auf gegenwartssprachlicher Basis erarbeiteten Konzepts auf Belege früherer Sprachstufen.