Show Less
Restricted access

Ein dispositionsstatistisches Verfahren zur optimalen Informationsausschöpfung aus Datensystemen mit unterschiedlichem Ausprägungsniveau der Merkmale

Series:

Werner Pölz

Entscheidend für jede empirische Studie ist es, die Information, die in den erhobenen Daten steckt, optimal zu nutzen. Diese Arbeit wendet sich gegen die weitverbreitete Unsitte der Zwangsmetrisierung von ordinal skalierten Variablen und stellt ein Verfahren vor, das diese statistisch bedenkliche Vorgangsweise vermeidet. Die breite Anwendungspalette und die Vorteile dieses Verfahrens werden an Hand von zahlreichen Beispielen erläutert.
Aus dem Inhalt: U.a. Geschichtlicher Überblick und Ableitung der Maximalkorrelation - Adaptierung für Rangmerkmale - Statistische Testmöglichkeiten - Anwendung auf verschiedene Tabellenformen - Einsatzmöglichkeiten aufgezeigt an Hand von Beispielen - Korrespondenzanalyse.