Show Less
Restricted access

Die Umrechnung der Jahresabschlüsse ausländischer Tochterunternehmen für den Weltabschluss in der EG unter dem Aspekt seiner Informationsfunktion

Series:

Brigitte Bovermann

Die Umrechnung der Jahresabschlüsse ausländischer Tochterunternehmen für den Weltabschluss wird in den Mitgliedsländern der EG weder durch nationale Gesetze noch durch die Siebte EG-Richtlinie geregelt. Den Unternehmen bleibt somit ein Bewertungsspielraum, der den anderer Wahlrechte bei weitem übersteigt. In der vorliegenden Arbeit untersucht die Autorin, welche Implikationen mit der Anwendung unterschiedlicher Umrechnungsverfahren bzgl. der Informationsfunktion des Konzernabschlusses verbunden sind. Gleichzeitig enthält die Arbeit einen Überblick über die handelsrechtlichen Empfehlungen sowie die steuerlichen Vorschriften und die Umrechnungspraxis in den Ländern der EG und den USA.
Aus dem Inhalt: U.a. die Währungsumrechnung für den Weltabschluss - Darstellung der handelsrechtlichen Empfehlungen, der Umrechnungspraxis und der steuerlichen Vorschriften in der EG und den USA - Implikationen der Anwendung eines Umrechnungsverfahrens bzgl. der Informationsfunktion des Konzernabschlusses.