Show Less
Restricted access

Guillaume Apollinaire und das Rheinland

Mit einem Geleitwort von Michel Décaudin- Herausgeben von Eberhard Leube

Series:

Ernst Wolf

Die von Ernst Robert Curtius summa cum laude benotete Arbeit, die 1937 als Dissertationsdruck erschien, dokumentiert mit heute z.T. nicht mehr auffindbaren Zeugnissen erstmals den einjährigen Rheinlandaufenthalt Apollinaires (1901/1902) und kann unter Einbeziehung literarischer Quellen aus der (deutschen) Romantik, thematische Strukturen im Werk dieses Dichters deutlich machen, die weit über den Zyklus der eigentlichen Rheingedichte (Rhénanes) in der Sammlung Alcools hinausreichen. Als erste wissenschaftliche Untersuchung zum Oeuvre Apollinaires hat die Arbeit seinerzeit in Frankreich erhebliche Beachtung gefunden; ihre Ergebnisse sind zum Teil bis heute nicht überholt.
Aus dem Inhalt: Der Aufenthalt Apollinaires im Rheinland - Das Rheinland im Werk Apollinaires - Apollinaires Verhältnis zur Rheinliteratur - Beiträge Apollinaires in «Der Sturm».