Show Less
Restricted access

Phantastische Authentizität

Wirklichkeit im Werk Christa Wolfs

Series:

Brigitta Schuler

Der Realität, die Gegenstand und Voraussetzung der Prosa Christa Wolfs ist, bemächtigt sich die Autorin mit Hilfe ihrer künstlerischen Phantasie. Dementsprechend plädiert sie - in Beantwortung der Frage nach den Möglichkeiten, Realität literarisch zu gestalten - für die Subjektivität in der Literatur, denn «...erzählen, das heisst: wahrheitsgetreu erfinden auf Grund eigener Erfahrung.»
Aus dem Inhalt: U.a. Das Autobiographische als Material des Erzählens - Die Wirklichkeit als Handlungsprinzip - Dynamische Wirklichkeit - Historische Fiktion - Die visionäre Wirklichkeit.