Show Less
Restricted access

Der parahistorische Roman

Ein literarhistorischer und gattungstypologischer Beitrag zur Allotopieforschung

Series:

Jörg Helbig

Was wäre geschehen, wenn die Weltgeschichte an einem entscheidenden Wendepunkt anders verlaufen wäre als in Wirklichkeit? Diese geschichtsphilosophische Fragestellung nahmen Literaten immer wieder zum Ausgangspunkt faszinierender Gedankenexperimente. Die literarische Darstellung alternativer Geschichtsverläufe ist ein besonders im englischen Sprachraum verbreitetes Phänomen. Als erste Monographie zu dieser Thematik untersucht Der parahistorische Roman Entwicklungsgeschichte, Inhalte, Strukturmerkmale und Wirkungsabsichten dieses noch wenig beachteten Literaturzweiges.
Aus dem Inhalt: U.a. Aufgabenstellungen der Allotopieforschung - Die Determinismusdebatte in der Geschichtsphilosophie - Darstellungen alternativer Geschichtsverläufe in der englischsprachigen Literatur - Merkmale und Wirkungsabsichten parahistorischer Literatur.