Show Less
Restricted access

Können Institutionen lernen?- Wissensstrukturen, Informationsprozesse und Transfermechanismen in der Kommunalverwaltung

Forschungsfelder, Institutionen und Aktoren

Series:

Gerd-Michael Hellstern

Lernfähigheit und Selbststeuerung von Institutionen rücken zunehmend in den Mittelpunkt interdisziplinärer Politik-, Wirtschafts- und Verwaltungsforschung. Am Beispiel von Selbstverwaltungsgrossorganisationen, den bundesdeutschen Grossstädten, werden Prozesse der Informationsverarbeitung und des Wissenstransfers untersucht: Historisch an der Entwicklung und Nutzung der Statistik und aktuell anhand einer Bestandsaufnahme der Themenfelder, Autoren, Organisationen und Institutionen des Wissenstransfers. Die Funktionen von Themenkonjunkturen, Diffusionsnetzwerken und Transiermechanismen werden in ihrer Wirksamkeit für Innovation und organisatorisches Lernen als Mosaikstücke für die Entwicklung einer zukünftigen Theorie organisatorischen und institutionellen Lernens und zur Grundlegung eines Standardwerks städtischer Transferforschung herausgearbeitet.
Aus dem Inhalt: Innovations-, Transfer- und Nutzungsforschung - Diffusionsprozess und Kommunikationsnetzwerke - Forschungspolitik und Statistikgeschichte - Stadtforschung und Verwaltungspolitik.