Show Less
Restricted access

Versorgungsausgleich und Berufsständische Versorgungswerke

Series:

Heike Schwesinger

Durch die wiederholten Änderungen bzw. Ergänzungen des Rechts zum Versorgungsausgleich ist dieser Teil des Scheidungsrechts selbst für Fachleute immer unübersichtlicher geworden. Dem mit Scheidungen befassten Juristen gibt die vorliegende Arbeit einen Überblick über die wichtigsten Rechtsprobleme bei der Durchführung des Versorgungsausgleichs.
Dabei befasst sich die Arbeit insbesondere mit der speziellen Situation der Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke, deren berufsbezogene Versorgungssysteme vor allem im Zusammenhang mit der Realteilung von Versorgungsanrechten problematisch sind.
Aus dem Inhalt: Untersuchung der Versorgungsmöglichkeiten von Freiberuflern insbesondere Entwicklung, Notwendigkeit und System der berufsständischen Versorgungswerke - Anwendungsbereich des Versorgungsausgleichs auf Anrechte berufsständischer Versorgungswerke - Durchführung des Versorgungsausgleichs bei diesen Anrechten - Unterschiede zu «gewöhnlichen» Anrechten.