Show Less
Restricted access

Prognosen der Bildungsbeteiligung

Entwicklung neuartiger Ansätze und exemplarische Anwendungen auf das Bildungsverhalten in Berlin (West)

Series:

Helene Palamides

Auch zukünftig ist damit zu rechnen, dass das Bildungsverhalten, d.h. der Umfang der Bildungsteilnahme von Schülern, Studenten und Auszubildenden, ihre Verteilung auf die verschiedenen Institutionen des Bildungssystems und der Erwerb von Qualifikationen weiteren Veränderungen unterworfen sein wird. Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, eine Alternative zu den herkömmlichen Prognoseverfahren zu entwickeln und exemplarisch für Vorausberechnungen anzuwenden. Prognoseinstrument ist ein mikroanalytisches Simulationsmodell, das den Durchlauf der Jugendlichen durch das Bildungssystem simuliert. Darüberhinaus werden Theorien zur Erklärung der Bildungsnachfrage erörtert, die dazu beitragen können, die Verhaltensweisen der Bildungsteilnehmer, d.h. die Übergangsprozesse im Bildungssystem, für die Zukunft abzuschätzen.
Aus dem Inhalt: Prinzip der Mikrosimulation, Analyse des Bildungsverhaltens in Berlin (West), Vergleich mit dem Bundesgebiet, Prognoseergebnisse, Erklärungshypothesen für die Bildungsnachfrage.