Show Less
Restricted access

Untersuchungen zur alltäglichen Unterrichtsplanung von Mathematiklehrern

Eine kognitionspsychologische Studie

Series:

Hans-Gert Wengert

Das bisherige Wissen darüber, was Lehrer in ihrer alltäglichen Unterrichtsvorbereitung tatsächlich tun, ist noch sehr lückenhaft. In der vorliegenden Untersuchung werden daher zunächst die einschlägigen empirischen Befunde zur Unterrichtsplanung kritisch dargestellt und Möglichkeiten von Untersuchungen zur Unterrichtsplanung im Rahmen kognitiver Forschungsansätze diskutiert. Im Mittelpunkt steht ein sehr ausführliches Interview mit Mathematiklehrern des Gymnasiums zu vielfältigen Aspekten ihrer alltäglichen Unterrichtsvorbereitung. Aus den Befunden werden Schlussfolgerungen für die Aus- und Weiterbildung von Lehrern gezogen.
Aus dem Inhalt: Möglichkeiten der Untersuchung von Unterrichtsplanung im Rahmen kognitiver Forschungsansätze - Die einschlägigen empirischen Befunde zur Unterrichtsplanung - Die alltägliche Unterrichtsplanung von Mathematiklehrern des Gymnasiums - Anregungen für die Lehreraus- und -fortbildung.