Show Less
Restricted access

Die Mitgliedschaft in Verbänden

Series:

Uwe Schmidt

Es entspricht einhelliger Auffassung, daß die Probleme moderner Großorganisationen wie Gewerkschaften, Wirtschafts- und Sportverbänden nicht mit demselben Instrumentarium bewältigt werden können, wie diejenigen kleiner Vereine. Bei beiden handelt es sich jedoch um Vereine, für die im Grundsatz dasselbe Recht gilt. Die Untersuchung zeigt, daß sich ein Sonderrecht der Großverbände herausbildet, dessen wesentlicher Anknüpfungspunkt die Frage ist, ob ein Verein einem Aufnahmezwang unterliegt. Hieraus ergeben sich Konsequenzen für die rechtliche Stellung des Mitglieds im Sinne einer Stärkung der innerverbandlichen Demokratie.
Aus dem Inhalt: U.a. Inhaltskontrolle von Vereinssatzungen - Aufnahmezwang in Vereinen - Innerverbandliche Demokratie - Erforderlichkeit von Urabstimmungen vor Arbeitskämpfen - Pflichten aus der Mitgliedschaft - Kandidatur auf gewerkschaftsfremden Listen - Konzept zur innerverbandlichen Oppositionsbildung.