Show Less
Restricted access

Preisflexibilität, Konzentration und Risikoeinstellung

Eine informationstheoretische und empirische Untersuchung für die Bundesrepublik Deutschland

Series:

Stephanus Arz

Die vorliegende Arbeit befaßt sich mit einem Teilgebiet der Industrieökonomik. Es wird der Versuch unternommen, das Preisverhalten im Zusammenhang mit der Unternehmenskonzentration im Rahmen informationstheoretischer Modelle zu analysieren. Die theoretisch abgeleiteten Hypothesen, die im Gegensatz zu der Hypothese administrierter Preise stehen, werden verschiedenen Tests unterzogen. In die Untersuchung einbezogen werden die Wirkung der Risikoeinstellung der Unternehmen für ihr Preisverhalten sowie der Zusammenhang zwischen Preisflexibilität und Gewinnschwankungen.
Aus dem Inhalt: Analyse des Preisverhaltens im Zusammenhang mit der Unternehmenskonzentration - Berücksichtigung der Risikoeinstellung der Unternehmen - Empirischer Test der abgeleiteten Preisflexibilitätshypothesen.