Show Less
Restricted access

Der chinesische Moralbegriff 'i'

Analyse von Texten aus Philosophie und Geschichtsschreibung

Series:

Hermann Tessenow

Gegenstand der Untersuchung ist die semantische Klärung eines zentralen Begriffs der chinesischen Moralphilosophie. Hierzu werden chinesiche Wörterbücher, wichtige philosophische Texte und die in drei großen Enzyklopädien gesammelten historischen Beispiele analysiert. Die Darstellung methodologischer und terminologischer Probleme, welche bei der Bestimmung und Beschreibung von Wortbedeutungen auftreten, nimmt einen breiten Raum ein.
Aus dem Inhalt: «Bedeutung» und «Definition» - Methoden der Auswertung von Textstellen - Bedeutungen von 'i' im moralphilosophischen Sprachgebrauch - Merkmale der historischen Beispiele zu 'i' - Handlungstypen - Die «Definition» von 'i' in den Enzyklopädien - Zur Geschichte des Schriftzeichens - Übersetzungen.