Show Less
Restricted access

Kirchenraum und Ausstattung im 19. Jahrhundert

Untersuchungen zur bildkünstlerischen Ausstattung evangelisch- lutherischer Kirchenbauten des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in Sachsen

Series:

Matthias Gretzschel

Obwohl die Sakralarchitektur des Historismus in jüngerer Zeit immer häufiger zum Gegenstand kunstgeschichtlicher Untersuchungen gemacht wurde, blieb der Bereich der bildkünstlerischen Ausstattung weitgehend unberücksichtigt. In der territorialen Eingrenzung auf das ehemalige Königreich Sachsen bietet die vorliegende Arbeit erstmalig eine gründlichere Analyse der Ausstattung evangelischer Kirchen in Deutschland. Ausgehend von den im 19. Jahrhundert mit grosser Heftigkeit geführten theoretischen Auseinandersetzungen um Kirchenraum und Ausstattung wurden Gestalt und Ikonographie wesentlicher Ausstattungsstücke untersucht und der Kirchenraum des Historismus als Gesamtkunstwerk auf der Grundlage theologisch reflektierter ikonographischer Programme definiert.
Aus dem Inhalt: Grundzüge des sächsischen Kirchenbaus im 19. und frühen 20. Jh. - Gestalt und Ikonographie der Altäre, Kanzeln und Glasgemäldefenster - Dokumentation beispielhafter Bildprogramme - Künstlerische und kulturpolitische Rahmenbedingungen - Gemeindliche Nutzung und denkmalpflegrische Erhaltung - Künstlerlexikon mit Werkverzeichnis.