Show Less
Restricted access

Marktrationalität und Markteffizienz

Untersuchungen zum deutschen Aktienoptionsmarkt unter Berücksichtigung der Standardisierung vom 1.4.1983

Series:

Joachim Lion

Der Grad an Marktrationalität und Markteffizienz kennzeichnet die Informationsverarbeitung auf Märkten. Auf komplexen Finanzmärkten ist das Wissen um die Existenz von Effizienz oder Ineffizienz für einen Investor ein grundlegendes Entscheidungskriterium zur Bestimmung seiner Anlagestrategie. Die Untersuchung analysiert, ausgehend von der «rational pricing theory» und der «efficient market theory», den deutschen Aktienoptionsmarkt im Hinblick auf Ineffizienzen, d.h. auf Möglichkeiten, profitable Hedgeportefeuillestrategien am Markt zu implementieren. Die Frage nach dem Einfluss von Optionsverfallterminen auf die Kurse der Basisaktien ist ein weiterer Aspekt der Untersuchung.
Aus dem Inhalt: Rationalität und Effizienz am deutschen Aktienoptionsmarkt - Arbitragestrategien, Hedgeportefeuilles. Der Einfluss von Optionsverfallterminen auf die Kurse der Basisaktien - Möglichkeiten profitabler Umsteigestrategien.