Show Less
Restricted access

Berufliche Weiterbildung als Medium sozialer Differenzierung und sozialen Wandels

Theorie - Analyse - Fälle

Series:

Klaus Harney

Die Expansion beruflicher Weiterbildung gehört zu den prägenden Indikatoren gegenwärtiger sozialer Umwälzungsprozesse. Die Studie untersucht methodologische Probleme ihrer theoretischen Erfassung und entwickelt selbst eine differenzierungstheoretische Analyse, die sich u.a. auf Materialien aus Primäruntersuchungen stützt. Berufliche Weiterbildung wird nicht als Epiphänomen des technologischen Wandels, sondern als eigenständige moderne Strategie der Kommunikationsbewirtschaftung und Rationalisierung beschrieben. Im Medium beruflicher Weiterbildung entwickeln sich neue Muster des cooling out wie auch des Zugriffs auf Lebenslauf und Karriere.
Aus dem Inhalt: Theoriefragen und theoretische Richtungen - Regulation und Selbstregulation des Lebenslaufs - Lernkontexte der beruflichen Weiterbildung - Beziehungen zwischen Bildungs- und Weiterbildungssektor - Weiterbildung als sekundäre Rationalisierung.