Show Less
Restricted access

Prospektlegung und Prospektprüfung bei steuerbegünstigten Kapitalanlagen in Immobilien

(insbesondere geschlossener Immobilienfonds)

Series:

Hans-Jürgen Riese

Die zunehmende Haftungsproblematik für Initiatoren und Vertreiber von steuerbegünstigten Kapitalanlagen hat sowohl zivilrechtlich als auch strafrechtlich den Angebotsprospekt verstärkt in den Mittelpunkt der richterlichen Beweiswürdigung gerückt, ohne daß bis heute eine verbindliche Prospektlegungsrichtlinie vorliegt. Mit Hilfe einer empirischen Untersuchung über das Anlegerverhalten im Umgang mit Angebotsprospekten und die dabei genannten anlageentscheidenden Kriterien wird eine praktikable Form zur Standardisierung der aktuellen Prospektlegung und Prospektprüfung aufgezeigt.
Aus dem Inhalt: Die Kapitalanlageentscheidung als Anwendungsfall der Investitionstheorie - Primärerhebung über das Verhalten im Umgang mit Angebotsprospekten - Die aktuelle und die veränderte Prospektlegung und Prospektprüfung - Vorstellung eines Berechnungsmodells nach den Prospektlegungsrichtlinien.