Show Less
Restricted access

Biographien in komplexen Institutionen - Studentenbiographien I

Herausgegeben von Rainer Kokemohr und Winfried Marotzki

Series:

Rainer Kokemohr and Winfried Marotzki

Die moderne Massenuniversität ist ein hochkomplexes System, das allen Angehörigen großen Orientierungsaufwand abverlangt. Sie konfrontiert ihre Mitglieder mit vielfältigen, konkurrierenden Theorie- und Sinnsystemen. Diese können lebensgeschichtlich oft nur dadurch verarbeitet werden, daß sie entweder aus dem Bewußtsein abgedrängt oder zur Umbildung subjektiver Weltkonstruktionen genutzt werden.
Die vorliegenden Beiträge untersuchen die Varietät der subjektiven Verarbeitungen an Beispielen geistes- und sozialwissenschaftlicher Studiengänge. Sie fragen einerseits nach Beziehungen zwischen Individuen und der Institution, andererseits nach den sprachlichen Strukturen, kraft derer jene Beziehungen entworfen werden.
Aus dem Inhalt: Hochschulsozialistion und Identitätsformation - «Das persönliche Ich» und die Fremdheit der Universität - Persönlichkeit und Institution - Selbstdeutung als Abwehr - Rekonstruktive Diskursformen in der Hochschulkommunikation - Modi des Autobiographischen im Gespräch - Textuelle Unbestimmtheit in Deutungsschemata - Biographische Lernstrukturen.