Show Less
Restricted access

Natürliche Ressourcen im Weltraum - das Recht ihrer wirtschaftlichen Nutzung -

Series:

Kai-Uwe Pritzsche

Die wirtschaftliche Nutzung natürlicher Ressourcen im Weltraum, darunter des geostationären Orbits, der Bodenschätze des Mondes und anderer Himmelskörper sowie der Sonnenenergie, bedarf angemessener Regelungen. In den Foren internationaler Politik bergen nationale Interessen erhebliche Konfliktpotentiale zwischen den Weltraummächten und der Dritten Welt.
Die vorliegende Arbeit untersucht die geltenden Regelungen des Völkerrechts und Lösungsmodelle, die das Weltraumrecht anbietet. Ausgehend von der im Weltraumvertrag vom 27.1.1967 verankerten Weltraumfreiheit werden unter anderem deren Schranken aus dem Gemeinwohlgebot und den Verpflichtungen zu internationaler Kooperation erörtert. Besondere Aufmerksamkeit wird der sich entwickelnden Rechtslage des geostationären Orbits und der umstrittenen Bezeichnung der natürlichen Ressourcen des Mondes und anderer Himmelskörper als «Common Heritage of Mankind» gewidmet.
Aus dem Inhalt: Der wirtschaftliche Begriff natürlicher Ressourcen - Die Weltraumfreiheit und ihre Schranken - Die Rechtslage des geostationären Orbits - Natürliche Ressourcen als «Common Heritage of Mankind».