Show Less
Restricted access

Der Wandel der amerikanischen Notenbankpolitik

Die geldpolitischen Strategien, Steuerungsverfahren und Instrumente der Federal Reserve seit 1970 unter besonderer Berücksichtigung finanzieller Innovationen

Series:

Jürgen Guba

Die amerikanische Notenbankpolitik hat sich seit 1970 in vielfältiger Hinsicht gewandelt. In der vorliegenden Arbeit wird den Hintergründen, Formen und Folgen der Veränderungen in der geldpolitischen Konzeption auf strategischer, operativer und instrumenteller Ebene nachgegangen. Die institutionell-empirische Untersuchung nährt Zweifel an der Effizienz starrer Zwischenzielansätze in einem von finanziellen Innovationen geprägten Umfeld im allgemeinen und an der von Steuerungskonzepten, die Geldbestandsgrößen eine zentrale Rolle einräumen, im besonderen.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Federal Reserve - Die Geldmenge als monetäres Zwischenziel - Die Steuerung der Geldmenge: Verfahren und Instrumente - Die Bedeutung situativer Einflüsse.