Show Less
Restricted access

Der Therapieerfolg bei älteren Aphasikern

Series:

Meike Lonczewski

Der vorliegende Beitrag aus dem Bereich der Aphasiologie beschäftigt sich mit der Rehabilitation von Aphasikern ab dem 50. Lebensjahr. Das besondere Interesse für diese spezielle Patientengruppe liegt darin begründet, daß häufig der Faktor des hohen Alters als nachteilig für eine Sprachtherapie dargestellt wird. Demgegenüber versucht die Verfasserin durch einen Vergleich von Testdaten, die mittels des Aachener Aphasie Tests (AAT) vor und nach der Sprachbehandlung erhoben worden sind, einen Therapieerfolg in Zusammenhang mit anderen Faktoren bei älteren Aphasikern aufzuzeigen.
Aus dem Inhalt: Aphasie, Lateralisation und Alter - Prognosefaktoren - Allgemeine Prinzipien der Aphasietherapie und Therapieziel - Die Deblockierungsmethode nach E. Weigl - Die Rolle des Therapeuten.