Show Less
Restricted access

Die Überwindung von Orientierungskrisen und Innovationsschwächen

Eine Auseinandersetzung mit grundlagentheoretischen Problemstellungen zur Erarbeitung von Lösungskonzepten

Series:

Jürg Willi

Aus der Vielzahl der angebotenen Lösungskonzepte zur Überwindung von Orientierungskrisen und der damit in Zusammenhang stehenden Innovationsproblematik wird das «Konzept des Unternehmertums» herausgegriffen. Vor diesem Hintergrund wird der Frage nachgegangen, wie die grundlagentheoretischen Voraussetzungen beschaffen sein müssen, um die oben angesprochenen Konzepte daran anknüpfen zu können. Als Schlussfolgerung wird aus einer wissenschaftstheoretischen Sicht nicht einer Entweder-oder-Betrachtung, sondern einer Synthese von scheinbar gegensätzlichen Positionen das Wort geredet.
Aus dem Inhalt: U.a. Funktionalität von Unternehmertum aus übergeordneter Perspektive - Einseitige Rationalität und deren Folgen - Organisationale Verankerung einer erweiterten Rationalitätskonzeption.