Show Less
Restricted access

Der türkische Beitritt zur Europäischen Gemeinschaft

Auswirkungen auf die Entwicklung der Türkei am Beispiel der Chemieindustrie und die außenpolitischen und wirtschaftlichen Alternativen

Series:

Kemal Ertekin

Die vorliegende Untersuchung zeigt die Auswirkungen einer türkischen Integration in die EG auf die Entwicklung der Türkei. Sie diskutiert außenwirtschaftliche und -politische Alternativen sowie deren Durchsetzbarkeit und möglichen Beitrag zur Entwicklung des Landes. Die Hintergründe der Assoziierung und des Beitrittsvorhabens der Türkei und die Interessenlage der EG werden verdeutlicht und die Auswirkungen der Assoziierung auf die türkische Wirtschaft dargestellt. Das Integrationsvorhaben wird sowohl wirtschaftstheoretisch als auch in einer ex ante Detailanalyse der Entwicklung der türkischen Chemieindustrie bewertet. Die Suche nach Alternativen berücksichtigt die vorhandenen ideologischen Strömungen und mündet in ein außenpolitisches und wirtschaftliches Konzept für eine unabhängige Entwicklung der Türkei.
Aus dem Inhalt: Zustandekommen, wirtschaftlicher und politischer Verlauf der Assoziierungsbeziehung - Frühbeitrittsdiskussion - Theorie der Wirtschaftsintegration - Integration zwischen heterogenen Wirtschaftsräumen - Folgen der Integration auf die türkische Chemieindustrie - Alternativen zur EG - Ideologische Strömungen - Alternatives Konzept.