Show Less
Restricted access

Die Bischöfe von Konstanz im 13. Jahrhundert (1206 - 1274)

Series:

Detlev Zimpel

Anhand der Biographien Wernhers von Staufen (Elekt), Konrads II. von Tegerfelden, Heinrichs I. von Tanne und Eberhards II. von Waldburg wird die Rolle der Konstanzer Bischöfe als Politiker, Leiter einer Diözese und Stadtherrn im 13. Jahrhundert untersucht. Dabei werden rechtsgeschichtliche Entwicklungen und Veränderungen im Bereich der Diplomatik ebenso berücksichtigt wie das Verhältnis der Bischöfe zur Kurie während der späteren Stauferzeit und des Interregnums.
Aus dem Inhalt: U.a. Die Territorialpolitik der Bischöfe von Konstanz - das Verhältnis Bischof-Domkapitel - das Rechtswesen der Diözese im 13. Jahrhundert - Stadtherr und Stadtrat - Ergänzungen zu den Konstanzer Bischofsregesten.