Show Less
Restricted access

Auslöseinformationen im organisatorischen Gestaltungsprozeß - Voraussetzung einer flexiblen Organisation

Series:

Ulrich Seidenberg

Die vorliegende Arbeit untersucht, aufgrund welcher Informationen (Auslöser) organisatorische Anpassungsnotwendigkeiten erkannt und diesbezügliche Änderungs- oder Entscheidungsprozesse in Gang gesetzt werden bzw. werden sollten. Solche Auslöseinformationen sind als Grundvoraussetzung für die Flexibilität der Organisation anzusehen, auf die ausführlich eingegangen wird. Außerdem enthält das Buch eine Sekundäranalyse empirischer Untersuchungen zur Auslöseproblematik, die Ergebnisse einer empirischen Studie des Verfassers, ein Modell organisatorischer Auslöseprozesse und einen Überblick über Instrumente der Gewinnung und Auswertung von Auslöseinformationen.
Aus dem Inhalt: Organisatorische Flexibilität - Auslöseprozesse im Organisationsbereich als Gegenstand empirischer Untersuchungen - Organisationsplanung sowie -überwachung und Auslöseprozeß - Instrumente der Gewinnung und Auswertung von Auslöseinformationen.